kfd-Dekanat St. Willibrord Westeifel: kfd-Neuerburg überrascht alle Mitglieder

|   Dekanat

Neuerburg, Dezember 2020 – Die Vorstandsmitglieder der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) in Neuerburg ehrten und beschenkten alle Mitglieder mit besonderen Weihnachtstüten. Fast alle Aktivitäten mussten aus bekannten Gründen in diesem Jahr abgesagt werden.

Anstatt der sonst üblichen Einladung zu einer Jahresschlussfeier sorgten die persönlich überbrachten Weihnachtsgrüße für große Freude bei den Beschenkten. Der Inhalt, unverwechselbar und nützlich für die meist älteren Mitglieder, waren besondere alltagsgebräuchliche Artikel, wie eine Tasse mit Motiv von der Neuerburg, Hilfsmittel für die Gesundheit im Alter, mit dabei, selbstgenähte Brillenetuis. Süßen Genuss gab‘s für die kommenden Feiertage, wie der in die Tasse eingebackene Kuchen mit Marzipanstern und selbstgebackene Plätzchen mit Logo der kfd. Der Vorstand bedankt sich bei den Sponsoren und Helfern für diese Aktion.

Die Planungen für das neue Jahr sehen natürlich wieder die regelmäßigen Kaffees für alle Senioren ab 60 vor – ob für Ostern, mit Bittgang zum Schwarzbildchen, als Oktoberfest, Adventsfeier und irgendwann auch wieder an Karneval sowie ein Ausflugsangebot.

Text: S. Mathieu
Foto: Privat, kfd-Neuerburg

kfd-Neuerburg Weihnachtstüten
Die Mitglieder des kfd-Vorstandes beim Vorbereiten der Geschenktüten.