kfd-Dekanat Bad Kreuznach: Jubiläum in Windesheim

|   Dekanat

Eine Zusammenfassung der Jubiläumsfeier

Windesheim, August 2018 – Die Sonne strahlte mit den Frauen der kfd-St. Marien Windesheim, Dekanat Bad Kreuznach, um die Wette, die am 26. August mit einem Festgottesdienst ihr
40-jähriges Bestehen feierten.

Eröffnung der Messe
Einzug und Eröffnung der Messe

Die Gemeindereferentin und Geistliche Begleiterin der kfd, Uschi Vogt, fragte in ihrer Ansprache, wer sich noch an die Mode, die Frisuren, die populären Lieder des Gründungsjahres 1978 erinnern kann. Vieles davon ist in Vergessenheit geraten. Aber die Gemeinschaft der Frauen hat auch nach 40 Jahren Bestand und die Zeiten überdauert. Die Fürbitten brachten zum Ausdruck, was die Frauen immer noch bewegt: Sie wollen bewährtes Gutes erhalten und sich zugleich auf neue Herausforderungen einlassen, sie sind dankbar für 40 gemeinsame Jahre und wollen auch in Zukunft kirchliches Leben mitgestalten.
Nach dem Schlusssegen von Pfarrer Ibeh überbrachten Vertreterinnen des Diözesanverbandes, des Dekanats und der umliegenden Ortsgruppen ihre Grüße und Glückwünsche.
Im Anschluss konnten die Frauen und ihre Gäste bei einem kleinen Stehempfang im Glockenturm auf die vergangenen und zukünftigen Jahre anstoßen. An einer Stellwand waren die vielen Aktivitäten der Gruppe anschaulich dokumentiert.

Text: Roswitha Hillen
Fotos: Dieter Ackermann & Marita Engel

v. l. n. r.: Marga Hermes, Edith Fey (beide vom Dekanat Bad Kreuznach), Marita Engel, Roswitha Hillen, Hiltrud Meffert, Hannelore Kramer, Uschi Vogt (Gemeindereferentin), Dr. Martin Ibeh.