kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!

September 2017

Andreas Paul, geistlicher Begleiter der kfd im Diözesanverband Trie

Andreas Paul, geistlicher Begleiter im kfd-Diözesanvorstand

Lasst uns gehen in der Hoffnung, die die Ewige uns gibt!
Ihr Segen leuchte uns,
dass wir tun, wie uns gesagt ist,
gegen den Augenschein,
gegen alle Zweifel.
Ihre Liebe beflügle uns zu Fairness und Gerechtigkeit.
Gott, die lebendige Geistkraft,
ermutige uns zum Einsatz für die Wahrheit und den Frieden unter den Menschen.

Logo: Faire Woche

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Sie fand 2001 zum ersten Mal statt und wird seit 2003 jedes Jahr in der zweiten Septemberhälfte durchgeführt. Die Faire Woche informiert bei ihren jährlich 2000 bis 2500 Veranstaltungen über den Fairen Handel in Deutschland und weltweit. 

Veranstalter der Fairen Woche ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband. Damit ist die kfd auch hier mit im Boot. Der Bundesverband ist Gründungsmitglied von TransFair – dem Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, faire Produkte einer breiten Öffentlichkeit und Käuferschaft näher zu bringen.

Den Höhepunkt der Fairen Woche bilden die Produzentenrundreisen, in deren Rahmen Vertreter/innen von Handelspartnern zu einer Rundreise eingeladen werden. Sie halten bundesweit Vorträge, besuchen Veranstaltungen und führen Gespräche mit Politiker/innen und Journalist/innen. 

Seien Sie mit Ihrer Ortsgruppe im September Teil dieser großen Bewegung! Wie wärs, wenn Sie mit Ihrem Weltladen vor Ort eine Veranstaltung planen? Dabei darf natürlich der kfd-eigene, fair gehandelte und biologisch angebaute Spitzenkaffee nicht fehlen, den Sie im Online-Shop des Bundesverbandes und über unsere Diözesan-Geschäftsstelle beziehen können.

Foto: Lucia Altmayer

Nach oben

Mitgliederwerbekampagne

Werden Sie Teil des großen kfd-Netzes!

Projekt: Syrien - Rojava

Logo kfd-Spendenprojekt in Nordsyrien - Rojava

September: Ökumenische Schöpfungszeit


"So weit Himmel und Erde ist"