kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!

Wünschbänder

„Lieben“, steht auf einem der Wünschebänder – auf Holländisch – geschrieben. Wir wissen nicht was die Urheberin/der Urheber des Bandes damit genau meint. Am ersten Tag des neuen Jahres möchte ich den Satz vollenden mit „Den Frieden lieben“. Den Friedensgedanken greift Klara Johanns-Mahlert, Geistliche Begleiterin der kfd im Diözesanvorstand Trier, in ihrem Neujahrsimpuls auf. Sie schreibt:

Am 1. Januar begeht die Kirche seit 1968 weltweit den Weltfriedenstag.
Die Sehnsucht nach Frieden ist groß, sowohl im persönlichen Umfeld, als auch weltweit.
Täglich erleben wir, wie zerbrechlich das Miteinander der Völker ist. Und auch innerhalb unserer Familien, Nachbarschaften, Vereinen und Gruppen ist Frieden ein Sehnsuchtswort, dann, wenn Streit und Entfremdung das Zusammenleben stören.
Die Suche nach Frieden wird also auch im Jahr 2020 die größte Herausforderung sein, neben dem Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung. Beides ist miteinander verbunden. Denn Frieden unter den Menschen geht mit Gerechtigkeit einher. Gerechtigkeit und Frieden wachsen dort, wo die Erde geschützt ist vor der Ausbeutung und allen Menschen Lebensraum bietet.
Ich lese dazu die Worte aus dem 34. Psalm, Verse 14,15
„Bewahre deine Zunge vor Bösem; deine Lippen vor falscher Rede!
Meide das Böse und tu das Gute, suche Frieden und jage ihm nach!“

Anspruch und den Appell höre ich in diesen Worten. Mit all meiner Kraft für den Frieden einzutreten.
Jeden Tag in diesem Jahr, in meinem Tun und Denken, im Umgang mit den Menschen, mit denen ich täglich zu tun habe.
In den Worten klingt aber auch der Ruf nach Frieden, den wir nicht machen können, durch. Er ist wie ein Hilferuf nach Gott, der, wie es weiter im Psalm heißt, auf die sieht, die nach Gerechtigkeit schreien.
An diesem Morgen, zum Beginn des neuen Jahres bete ich:
„Gib uns Deinen Frieden, du Ewige,
und mach mich zu einem Werkzeug Deines Friedens. Amen“

In diesem Sinne wünschen wir allen ein gesegnetes, friedvolles und gutes Jahr 2020. Rita Monz

Fotoquelle:  Alfred Derks auf www.pixabay.com

Termine und Veranstaltungen 2020

Einband Jahresprogramm 2020

kfd-Verbandsoffensive

Die neue Verbandsoffensive der kfd

Ein guter Start für kleine Füße

Frauengebetskette 2019