kfd-Dekanat Waldbreitbach: Kirchenkabarett „Glück auf und Halleluja“

|   Dekanate

Bericht von der gelungenen Dekanatsveranstaltung mit der Kabarettistin Ulrike Böhmer

Waldbreitbach, Oktober 2019 – Das kfd-Dekanatsteam Waldbreitbach hatte zu einer besonderen Veranstaltung mit der bekannten KirchenkabarettISTin Ulrike Böhmer eingeladen! Am Samstag, den 26.Oktober 2019 gastierte sie als „kfd-Frau Erna Schabiewsky“ im Forum Antoniuskirche auf dem Waldbreitbacher Klosterberg. Die Generaloberin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, Sr. Edith Maria, begrüßte als Hausherrin etwa 260 Frauen (und einige Männer) aus dem weiteren Umkreis.

In ihrer unnachahmlichen Art, im typischen roten Kostüm, schwarz-weißem Pepitahut und großer schwarzer Handtasche, nahm dann Erna alias Ulrike Böhmer alles rund um die Kirche ins Visier und kein Blatt vor den Mund. Unentbehrlich in der Kirchengemeinde, läuft ohne Erna nix. Daher findet sie, dass es endlich an der Zeit ist, in die erste Reihe zu treten und die Gemeinde aufzumischen. Kirchenkritik, ob katholisch oder evangelisch, verpackt sie auf ihre spezielle humorvolle Art in kernigem Ruhrpott-Dialekt! Viele Bereiche bringen Erna „inne Wallung rein“, ob der durch die Gemeindefusion abhanden gekommene Pastor, Gottesdienste am Karfreitag, Besinnungstage oder Romfahrt! Bis zur letzten Minute begeisterte Erna ihre Zuhörer*innen.

Zu dem besonderem Erlebnis trug auch das Ambiente der alten Antoniuskirche bei. In der Pause gab es Getränke, Kaffee und leckeren Kuchen. So freute sich das Dekanatsteam 2019, unterstützt von kfd-Frauen aus Waldbreitbach, Niederbreitbach und Kurtscheid, über eine rundherum gelungene Veranstaltung und eine tolle Kooperation – auch mit den Franziskanerinnen.

Text: Renate Gerhards
Foto: Privat

Ulrike Böhmers Auftritt im restlos gefüllten Forum Antoniuskirche.