kfd-Dekanat Maifeld-Untermosel:

|   Dekanat

Weltgebetstag 5. März in Polch, Gondorf, Hatzenport, Löf, Nörtershausen, zu Hause oder online

„Worauf bauen wir?“ 
Unter diesem Leitwort laden christliche Frauen aus Vanuatu zum Weltgebetstag 2021 ein. 
Der Weltgebetstag wurde in den letzten 130 Jahren zur größten ökumenischen Basisbewegung christlicher Frauen. Unter dem Motto „informiert beten und handeln“ erarbeitet jedes Jahr ein anderes Land die Texte für den Gottesdienst - in diesem Jahr Frauen aus Vanuatu. Vanuatu: faszinierende Schönheit von 83 Inseln im Pazifik mit Traumstränden, blauem Meer, Palmen, Korallenriffen mit bunten Fischen, üppigem Regenwald, erst seit 1980 unabhängig.
Vanuatu ist jedoch bedroht wie kein anderes Land auf der Erde. Die Existenz der Inseln ist durch den Klimawandel, dem damit verbundenen Anstieg des Meeresspiegels massiv gefährdet. Die Bedrohung durch sieben aktive Vulkane kommt hinzu.
Der Titel, den die Vanuatuerinnen für den Weltgebetstag ausgewählt haben, könnte deshalb nicht aktueller sein! „Worauf bauen wir?“ Mit den Frauen aus Vanuatu fragen sich auch angesichts der Corona-Pandemie Frauen rund um den Globus: Was zählt? Was ist wichtig? Was hält uns?
Von Herzen lädt das Weltgebetstags-Team ein, aufzubrechen und sich auf den Weg nach Vanuatu zu machen. Der Weltgebetstag wird also nicht – wie so vieles andere – ausfallen. In Solidarität mit den Frauen in Vanuatu gestaltet das ökumenische Team unter Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen am 5. März um 16 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Stephanus Polch. Anmeldungen bitte ans Pfarrbüro Münstermaifeld unter der Tel. 02605-739 oder per E-Mail pfarramt.muenstermaifeld@t-online.de unter Nennung des Termins, sowie des Namens, der Anschrift oder Telefonnummer. In Gondorf, auf dem Platz hinter dem Winzerhaus bei der Kirche wird der Projektchor Maifeld-Untermosel um 16 Uhr im Freien eine musikalische Weltgebetstagsveranstaltung anbieten. 
Und für alle, die nicht zum Gottesdienst kommen können oder wollen, bietet das Team zwei weitere Möglichkeiten: entweder wird Interessierten ein Weltgebetstagspäckchen zum Zuhause Gottesdienst feiern vorbeigebracht. Interessierte können sich dazu gerne bis zum 28. Februar bei Ute Kloß, 02654-3090, mit Angabe der Anschrift melden. Desweiteren bietet das Weltgebetstagsteam am 5. März um 19 Uhr eine online-Veranstaltung an: „Wie leben Frauen im Pazifik? Eine digitale Reise nach Vanuatu zum Weltgebetstag“. Die Anmeldung dazu erfolgt bei Pastoralreferentin  elisabeth.zenner@bistum-trier.de. 

Weitere Gottesdienste im Dekanat Maifeld-Untermosel:

Hatzenport           16.00 Uhr Pfarrkirche St. Rochus

Nörtershausen    18.00 Uhr Pfarrkirche St. Antonius

Löf                        16.00 Uhr Pfarrkirche St. Luzia  -  

                              Anmeldung bei Franziska Brachtendorf Tel. 02605-2839 bis 03.03.

Brodenbach        16.00 Uhr Frauen feiern ein Zuhause-Gottesdienst