kfd-Dekanat Neuwied: Meditative Abendwanderung

Erstmals seit dem Coronavirus bedingten Lockdown fand wieder eine Veranstaltung statt. Diese sorgte bei den Teilnehmerinnen für gute Laune

Die erste Veranstaltung nach dem Corona-Shutdown war die traditionelle meditative Abendwanderung der kfd‘en Irlich und Feldkirchen am Rhein. Unter Einhaltung der geltenden Bedingungen: Anmeldung, Maske, Abstand freuten sich viele auf ein Wiedersehen und spazierten, begleitet von passenden Texten und Gebeten, am Rhein entlang. Das Thema war: „Unser Leben ist wie ein Regenbogen“ – Ein kleines Stück Normalität in veränderten Zeiten.

Der Vorstand bespricht die nächsten Termine in dieser Woche.

Text & Foto: Ruth Solbach