kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!
02.05.2020 09:14 Alter: 70 days

Wann, wenn nicht jetzt! – Aufruf von Frauenverbänden

kfd-Bundesverband gehört zu den Erstunterzeichnerinnen


Mehrfachbelastung: Haushalt, Kinder, Beruf

Mehrfachbelastung der Frauen wird in der Corona-Krise besonders deutlich. Auch die Zahlen Häuslicher Gewalt steigen.

Wann, wenn nicht jetzt, wird deutlich, welches die Jobs sind, die das Überleben sichern und die unter Bedingungen der Corona-Pandemie als systemrelevant gelten. Es sind Kranken-und Altenpfleger*innen, Verkäufer*innen, Arzthelfer*innen, Erzieher*innen und alle, deren Arbeit in der Öffentlichkeit gar nicht wahrgenommen wird. Menschen, die in den Küchen, den Wäschereien, in der Verwaltung der Krankenhäuser und Pflegereinrichtungen und in den Rettungsdiensten u.a.m. arbeiten. Sie halten den Laden am Laufen und das, obwohl sie sich tagtäglich einer erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen.

Wann, wenn nicht jetzt, wird deutlich, wie schwierig die Alltagssituation für Alleinerziehende ist, wenn die Betreuungseinrichtungen geschlossen sind und Arbeitgeber*innen Homeoffice anordnen.

Die Forderungen lauten u. a..:

  • finanzielle Aufwertung und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege, im Gesundheitswesen, der Erziehung und im Einzelhandel
  • Rahmenbedingungen und Arbeitszeiten, die es Eltern ermöglichen, sich die Care-Arbeit gerecht zu teilen
  • eine bedarfsgerechte und flächendeckende Versorgung mit Beratungsstellen und Gewaltschutzeinrichtungen

Den vollständigen Aufruf finden Sie als Download hier.

Die kfd ist als Erstunterzeichnerin dabei: Zwanzig bundesweit aktive Frauenverbände und Gewerkschaften haben sich heute mit gleichstellungspolitischen Forderungen in einem gemeinsamen Aufruf an die Bundesregierung und Arbeitgeber*innen gewendet.

Weitere Infos gibt es bei kfd-Bundesverband.

Fotoquelle: Michaela Begsteiger bei ww.stock.adobe.com

Zusammengestellung: Rita Monz


Termine und Veranstaltungen 2020

Einband Jahresprogramm 2020

Aufgrund der aktuellen Situation entfallen unsere Veranstaltungen, Seminare, Gremien- sitzungen etc. bis auf Weiteres. Wir bitten um Ihr Verständnis. Über Ände- rungen informieren wir Sie zeitnah. Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

kfd-Verbandsoffensive

Die neue Verbandsoffensive der kfd