kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!
09.05.2019 08:46 Alter: 12 days

Buchtipp des Monats Mai: Die Perlenschwester

Die aktuelle Buchvorstellung in Kooperation mit borro medien


Titel Die Perlenschwester
Lucinda Riley: Die Perlenschwester ; GOLDMANN (2019)

Kennt ihr das, wenn euch irgendwer ein Buch vorstellt und sagt: „Das musst du unbedingt lesen!“
So ging es mir auch mit diesem Buch.
Aus der Reihe „Die 7 Schwestern“ ist „Die Perlenschwester“ Band 4. Als Erstes fällt das wunderschön gestaltete Cover auf, ein gutes Erkennungsmerkmal, denn alle Bücher der Schriftstellerin sind optisch so gestaltet. CeCe d'Aplièse ist eine dieser sieben Schwestern, die als Adoptivkind in der Schweiz aufgewachsen ist und die sich nach dem Tode des Vaters, der allen seinen Töchtern einen Hinweis auf ihre Herkunft hinterlässt, auf die Suche nach ihren Wurzeln und ihrem Ich macht. Dieser Trip führt die Leserinnen und Leser in das Australien vor über hundert Jahren und erzählt abwechselnd die Geschichte der schottischen Einwanderin Kitty Mercer und die der suchenden CeCe d'Aplièse. Aber nicht nur das, die Geschichte der Ureinwohner dieses Kontinents kommt auch nicht zu kurz. Das ganze wird dann irgendwann CeCes Geschichte – Irrungen und Wirrungen des Herzens natürlich inbegriffen.
Abwechslungsreich und spannend geschrieben ist das Ganze ein kurzweiliger Roman, der Lust auf den nächsten Band dieser Serie macht.

Ich kann an keinem Bücherladen vorbeigehen und entdecke dort auf einmal, dass dieses Buch in jeder Buchhandlung zu finden ist und sich auf der Bestsellerliste wiederfindet. Ein schönes Gefühl, das ich dieses Buch bereits gelesen habe. Marita Fitzke, kfd-Diözesanvorstand

Das Buch bei borro medien bestellen

Hinweis:
Mit Ihrer Bestellung über den oben stehenden Link können Sie den Diözesanverband bei der Umsetzung aktueller Projekte finanziell unterstützen. Am Jahresende beschließt der Diözesanvorstand, für welches Projekt das mit Ihrer Hilfe erzielte Geld eingesetzt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Alle bisher rezensierten Bücher finden Sie ebenfalls auf einer eigenen kfd-Partnerseite auf borromedien.de. Diese erreichen Sie über folgenden Link: Partnerseite des kfd-Diözesanverbands Trier