kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!
31.01.2019 10:30 Alter: 205 days

kfd-Dekanat St. Wendel: Spende von 1.000 Euro für donum vitae – das heißt Geschenk des Lebens

Gemeinsam für einen guten Zweck


St. Wendel - Das war das Ziel des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) St. Wendel, der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Dekanat St. Wendel und der Kolpingfamilie St. Wendel.
Bei mehreren Veranstaltungen wurden Gelder gesammelt bzw. gespendet: bei der Pilgerwanderung in der Wendelswoche, bei dem Plätzchenverkauf am 1. Adventssonntag sowie anlässlich des Namenstagsfestes des Frauenbundes – und so kam der stolze Betrag in Höhe von 1.000 Euro zusammen. Dieser Betrag wurde an die Landesvorsitzende des Vereins donum vitae, Frau Hedwig Pfeffer, in St. Wendel in Form eines Schecks überreicht.

Die Übergabe des Spendenschecks

Leben ist ein Geschenk – diese Überzeugung prägt den Verband und hat auch die drei Vereine KDFB, kfd und Kolping überzeugt, dass das Geld hier gut angelegt ist.
donum vitae wurde 1999 gegründet und seit 2001 gibt es auch eine Beratungsstelle in St. Wendel. Der Verein bietet Beratung und Hilfe für schwangere Frauen, die nicht mehr weiter wissen, kostenfrei und unabhängig von Nationalität und Konfession an. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes setzten sie sich für den Schutz des ungeborenen Lebens ein sowie für die Würde von Frau, Mann und Kind. Aber auch für Frauen, die in Not geraten sind und sich nicht mehr selbst zu helfen wissen ist donum vitae Ansprechpartner. Das Geld ist ausschließlich für Ratsuchende und Hilfsbedürftige aus dem Bereich St. Wendel gedacht – so der Wunsch der Spender.

Text: Rosemarie Schmidt
Foto: Privat


Termine und Veranstaltungen 2019

Einband Jahresprogramm 2019

Ein guter Start für kleine Füße