kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!
05.12.2018 09:25 Alter: 9 days

Buchtipp des Monats Dezember: Erna, übernehmen Sie!

Die aktuelle Buchvorstellung in Kooperation mit borro medien


Titel Erna, übernehmen Sie!
Ulrike Böhmer: Erna, übernehmen Sie! – Eine Frau und ihre Mission; BONIFATIUS-VERLAG (2018)

Wer Erna Schabiewsky alias Ulrike Böhmer kennt, weiß genau, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Katholisch und kfd-Frau von der Basis, mehr braucht Frau nicht, um für alle Lebenslagen in der Kirchengemeinde gerüstet zu sein. Humorvoll und in ihrer Muttersprache – direkt von Herzen kommend – geschrieben, ist das Buch das reinste Lesevergnügen.

Erna hat für alles eine Lösung. Bodenständig und praktisch veranlagt packt sie alles an. Und wenn sie selbst es nicht richten kann, dann kennt sie jemanden, oder aber ihr Herbert steht ihr mit Rat und Tat zur Seite. Sie ist offen und macht sich ihre eigenen Gedanken. Daraus ergibt sich oft Ungeahntes und Neues und man stellt häufig fest: Gott ist eben da, wo man ihn am wenigsten vermutet.

Ihre Auslegungen zur Bibel bringen ganz neue Sichtweisen und sind eigentlich ganz einfach. Kleine Anekdötchen aus dem Kirchenleben geben dem Buch eine zusätzliche Würze. Es gibt viele „Ernas“ in unserer Kirche: Frauen, die mit viel Herzblut bei der Sache sind und denen es nicht egal ist, wenn sich die Kirchengemeinde vor Ort in Wohlgefallen auflöst. Was wäre, wenn die Mission in Erfüllung gehen würde… Marita Fitzke, kfd-Diözesanvorstand

Das Buch bei borromedien.de bestellen

 

Einige von Ihnen werden Ulrike Böhmer von ihrem Auftritt als „Erna Schabiewsky“ während des Jubiläumsfestes des kfd-Diözesanverbands Trier 2018 kennen:

 Ulrike Böhmer während ihres Auftritts am kfd-DV-Jubiläumsfests

Hinweis:
Mit Ihrer Bestellung über den oben stehenden Link können Sie den Diözesanverband bei der Umsetzung aktueller Projekte finanziell unterstützen. Am Jahresende beschließt der Diözesanvorstand, für welches Projekt das mit Ihrer Hilfe erzielte Geld eingesetzt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Alle bisher rezensierten Bücher finden Sie ebenfalls auf einer eigenen kfd-Partnerseite auf borromedien.de. Diese erreichen Sie über folgenden Link: Partnerseite des kfd-Diözesanverbands Trier