kfd-Trier - Facebook-Seite kfd-Trier - Twitter-Seite kfd-Trier - Schütze den Sonntag!
05.09.2017 13:58 Alter: 20 days

kfd-Dekanat Wadgassen: Jubiläum – 40 Jahre kfd in Rehlingen

Ehrungen für ehemalige Vorsitzende und Mitglieder der „ersten Stunde“


40 Jahre kfd-Rehlingen
Die Frauen im Foto von links nach rechts: Vera Altmayer, Marga v. Kuilenburg, Anneliese Amann, Senta Augustin, Maria Conrad, Anneliese Friedrich

Rehlingen – Am Sonntag, 3. September 2017 feierte die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) - Rehlingen ihr 40 jähriges Jubiläum. Es war ein großes Fest mit Beteiligung der ganzen Ortsgruppen und Vereine, die der kfd ihre Ständchen, Reden und Tänze darbrachten.
Das Fest begann morgens mit einem Gottesdienst, danach wurde gemeinsam im Pfarrzentrum zu Mittag gegessen. Anschließend folgten die Ehrungen der ehemaligen Vorsitzenden der kfd-Rehlingen sowie die Gratulation und der Dank an die Frauen, die schon seit Beginn Mitglied in der kfd sind.
Kein örtlicher Verein ließ es sich nehmen den kfd-Frauen zu danken für ihr großes Engagement bei sämtlichen Feiern und Festen - „auf die kfd-Frauen kann man zählen“. Der Dank wurde untermauert durch Darbietungen wie Lieder, Tänze, Grußworte und Ansprachen.
Den Abschluss des Festnachmittages bei Kaffee und Kuchen machte ein Kabarettbeitrag mit dem Titel „Frauensachen“, der manche schmunzeln, manche herzlich lachen und manche angestrengt nachdenken ließ ob der nächste Papst denn vielleicht wirklich eine Frau sein könnte.
Der Diözesanverband Trier reihte sich, vertreten durch Gabriele Backendorf, Mitglied im Diözesanvorstand, in die Schar der Gratulanten ein und wünschte weiterhin eine große Anzahl an Mitgliedsfrauen, örtliches Engagement und Vernetzung mit anderen kfd-Gruppen in der Nachbarschaft.
Text und Foto: Gabriele Backendorf


Mitgliederwerbekampagne

Werden Sie Teil des großen kfd-Netzes!

Projekt: Syrien - Rojava

Logo kfd-Spendenprojekt in Nordsyrien - Rojava

September: Ökumenische Schöpfungszeit


"So weit Himmel und Erde ist"