Orange the World

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich: „NEIN zu Gewalt an Frauen“

 

Der Internationale Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ wird bereits seit 30 Jahren am 25. November als UN-Gedenk- und Aktionstag begangen. 2015 initiierte UN Women die Kampagne „Orange the World“. Vom 25. November bis 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, werden weltweit Gebäude in orange angestrahlt. Die Farbe Orange ist ein sichtbares Zeichen der Solidarität mit Opfern von geschlechtsspezifischer Gewalt und symbolisiert eine Zukunft ohne Gewalt an Frauen.

In diesem Jahr ruft der Arbeitskreis Frauen stärken – Gewalt überwinden alle kfd-Dekanate und Ortsgruppen zur Mitwirkung auf. Dies kann mit eigenen Veranstaltungen, z. B. in Kooperation mit den Gleichstellungbeauftragten, oder durch einen schlichten Aufruf zum Besuch von Veranstaltungen in der Umgebung als Solidaritätsbekundung erfolgen. Die aktuelle Pressemitteilung dazu finden Sie hier.

Als Aktion können Sie:

  • eine Lichterandacht (s. Kasten Material) oder einen Gottesdienst (s. Kasten Material) planen,
  • die Kirche oder andere öffentliche Gebäude symbolisch in orange anstrahlen lassen,
  • kleine orange Lichter (alte Gläser mit orangefarbenen Transparentpapier umwickelt und Teelicht) aufstellen,
  • die kfd-Frauen bitten, an einem Aktionstag orange Kerzen in die Fenster zu stellen und Sie verteilen evtl. Gebetskärtchen dazu,
  • einen Infostand, z. B. nach einem Gottesdienst oder in der Fußgängezone, gestalten,
  • einen Solidaritätsmarsch, z. B. mit orangen Schirmen und Schals und Haltepunkten (Texte vorlesen), planen,
  • den Pfarrbrief für einen „Einleger“ mit Informationen nutzen,
  • die Fahne hissen „frei leben ohne Gewalt“, mehr dazu bei TERRE DES FEMMES,
  • sich mit der Gruppe als Kooperationspartnerin an Aktionen, die vor Ort geplant sind, beteiligen,
  • sich an der Selfi-Aktion des bundesweiten Hilfetelefons beteiligen,
  • die kfd-Mitglieder (am besten mit kfd-Schals) bitten, an Veranstaltungen teilzunehmen, auch wenn die kfd sich nicht aktiv beteiligt,
  • in sozialen Netzwerken können Sie mit den Hashtags #Orangetheworld und #16Days auf die Kampagne aufmerksam machen.

Eine Übersicht aller bisher bekannten Veranstaltungen und Aktionen in den jeweiligen Dekanaten finden Sie im Kasten Veranstaltungen auf der rechten Seite.

Außerdem erreichten die kfd Infos über die Plakat-Aktion des Polizeipräsidiums Trier, die auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam macht.

 


 

 

Aktionsmaterial:

  • Gleichstellungsbeauftrage verleihen z. B. orange Schirme.
  • In der kfd-Geschäftsstelle können Sie orange Cremedosen: Gewalt gegen Frauen kann man(n) sich abschminken und Informationsflyer bestellen.
  • Im Kasten Material auf der rechten Seite finden Sie Gottesdienstbausteine/-vorschläge zum Herunterladen.