Predigerinnentag 2022

Frauen predigen im kfd-Diözesanverband Trier rund um den 17. Mai - Tag der Aposteling Junia

 

Zum dritten Mal hat der kfd-Bundesverband den Predigerinnentag ausgerufen. Annette Bollig ist eine der zwölf Frauen, die in die Aktion "12 Frauen. 12 Orte. 12 Predigten" auf der kfd-Bundesebene eingebunden sind.

Sie sagt: "Solche Aktionen wie den Predigerinnentag braucht es noch immer, damit in der Verkündigung die Perspektiven der Frauen eine Stimme haben. Ich mache mit, weil ich dazu beitragen will, das Wort Gottes in seiner ganzen Fülle hörbar zu machen".  Sie predigt

  • Samstag, 14. Mai, 18.30 Uhr in St. Andreas in Longkamp
  • Sonntag, 15. Mai, 9.30 Uhr in St. Bartholomäus in Horath
  • Sonntag, 15. Mai, 11 Uhr in St. Wendalinus in Rapperath
  • Sonntag, 15. Mai, 18.30 Uhr in St. Antonius in Morbach-Gonzerath

Die Predigt von Annette Bollig können Sie hier nachlesen.


Weitere Frauen aus dem Bistum Trier predigen ebenfalls am 14. und 15. Mai. Wer, wann, wo sowie die Statements der Frauen finden Sie nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge:

 

Petra Frey

ist Gemeindereferentin und Koordinatorin der Seelsorge in der Pfarrei Neuwied St. Matthias sowie Geistliche Begleiterin der vier kfd-Gruppen in der Pfarrei.


 

Elisabeth Hannappel

ist 65 Jahre, Mitglied des Pfarrgemeinderates und des kfd-Leitungsteams St. Michael, Neuwied-Feldkirchen.


 

Mechtilde Neuendorff

ist 60 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder. Sie lebt in Neuwied- Segendorf im Wohnprojekt La Compostella und arbeitet als Seelsorgerin im Heinrich Haus in Engers sowie als Geistliche Beraterin der Josefsgesellschaft.


 

Catrina E. Schneider

ist Dipl. Theologin, Systemische Therapeutin, Seelsorgerin und Referentin für Christliche Unternehmenskultur/Ethik in den Einrichtungen der Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz, Hausen.


 

Petra Schunkert

ist Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers, Geistliche Begleiterin der kfd Engers sowie im kfd-Dekanat Neuwied.


 

Die Frauengruppe "sonntags:zeit"

wird inhaltlich und musikalisch den Gottesdienst mitgestalten.


 

Fotoquellen: thodonal – stock.adobe.com/Collage: Rita Monz